Aquanale 21: Erfolgreicher Re-Start in Köln

Aquanale 21 in Köln
Foto: Koelnmesse

Vom 26. bis 29. Oktober fand in Köln die Pool- und Wellness-Fachmesse Aquanale 21 statt – zusammen mit der FSB, der internationalen Messe für Freiraum, Sport und Bewegungseinrichtungen. Die veranstaltende Koelnmesse zog eine positive Bilanz der ersten großen Branchenmesse seit dem Ausbruch der Coronapandemie.

Mehr als 16.000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher aus 103 Ländern informierten sich über das Angebot der 466 ausstellenden Unternehmen aus 45 Ländern. „Im Sport würde man von einer überzeugenden Leistung sprechen, die alle Messeteilnehmenden gemeinsam erbracht haben. Die Besucherqualität war herausragend und zeigt, dass die Entscheider das Format Messe brauchen und nutzen“, freute sich Oliver Frese, Geschäftsführer der Koelnmesse. „Als erste physische Branchenmessen seit zwei Jahren haben aquanale und FSB die Impulse gesetzt, die alle nach der herausfordernden Zeit brauchen und damit den beteiligten Branchen die nötige Zuversicht und Perspektive für die anstehenden Aufgaben gegeben.“

Über 61 Prozent kamen aus dem Ausland

Neben den sehr guten Besucherzahlen überzeugte auch der starke internationale Zuspruch – über 61 Prozent kamen aus dem Ausland. Die meisten Besucherinnen und Besucher reisten aus den BeNeLux-Ländern, Frankreich, Spanien, Italien, der Türkei und der Ukraine, aber auch aus dem Nahen und Mittleren Osten – hier insbesondere aus Israel, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien – sowie aus den USA und Kanada nach Köln an.

Die hohe Entscheidungskompetenz der Besucherinnen und Besucher trug wesentlich zum erfolgreichen Messeverlauf und zur Zufriedenheit der ausstellenden Unternehmen bei. Eine erste Auswertung der Besucherbefragung unterstreicht, dass veranstaltungsübergreifend rund zwei Drittel der Befragten an der Beschaffungsentscheidung beteiligt sind, 64 Prozent davon sogar entscheidend beziehungsweise mitentscheidend.

Nachhaltigkeit, Materialien und Energieeffizienz

Gut zwei Drittel der Besucherschaft zeigte sich mit dem Ausstellungsangebot und rund 78 Prozent mit der Erreichung ihrer Ziele sehr zufrieden. 83 Prozent würden den Besuch der aquanale und FSB weiterempfehlen. Über 70 Prozent waren mit ihrem Messebesuch gerade auch vor dem Hintergrund der aktuellen Rahmenbedingungen sehr zufrieden/zufrieden und rund 65 Prozent der Befragten planen bereits heute einen Besuch der Veranstaltungen in zwei Jahren.

Zur aquanale 2021 präsentierten 176 Unternehmen aus 28 Ländern die neuesten Produkte und Designs für modernen, nachhaltigen und innovativen Schwimmbad- und Wellnessbau. Dabei spielten vor allem die Themen Nachhaltigkeit, Materialzusammenstellung und natürlich Energieeffizienz eine wichtige Rolle. „Die aquanale 2021 war von hoher Besucherqualität und -kompetenz gekennzeichnet“,  so Dietmar Rogg, Präsident des Bundesverbandes Schwimmbad und Wellness (bsw). „Die Aussteller und Besucher, mit denen ich gesprochen habe, waren durchweg zufrieden, endlich wieder „Messeluft“ erleben zu können.

Internationales Schwimmbad- und Wellness-Forum

Denn die Branche lebt nicht nur ihr Metier, sie lebt auch „ihre“ Messeplattform mit Begeisterung. Und wer begeistert ist und andere begeistert, der hat auch Erfolg.“ Zufrieden zeigten sich auch die Unternehmen, die sich im Village der European Waterpark Association präsentierten und von guten Gesprächen und Geschäftsabschlüssen berichteten.

Auch das Internationale Schwimmbad- und Wellness-Forum, organisiert von den ideellen Trägern bsw und IAKS (Internationalen Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen), bewies seine internationale Anziehungskraft als Trend-, Kontakt- und Businessplattform.

Das viertägige Forum fokussierte in diesem Jahr die Themenschwerpunkte Nachhaltigkeit und Digitalisierung, Best-Practice-Beispiele aus den IOC IPC IAKS-Architekturpreisen 2021, Entwicklung gesunder und nachhaltiger Pools, Technik & Recht, die EU-Biozidverordnung in der Praxis, sichere Öffnung öffentlicher Schwimmbäder in der Pandemie oder auch die Aus- und Weiterbildung für Schwimmmeister und die technische Bäderführungen.

Verleihung des EUSA-Award 2020

Im Rahmen der aquanale wurden zudem die Awards der European Union of Swimming Pool and Spa Associations EUSA für das Jahr 2020 verliehen. Ausgezeichnet wurden die schönsten privat genutzten Außen- und Innenpools sowie Whirlpools, Spas und Pools mit Überdachung und Abdeckung.

Die nächste Aquanale findet vom 24. bis 27. Oktober 2023 statt.

Aquanale 21. Foto: Koelnmesse
Foto: Koelnmesse

Die folgende Bildergalerie und das Video vermitteln Ihnen die gute Stimmung auf der Aquanale 21
Fotos: Julia Georganoudis und Tom Philippi, Video: Tom Philippi

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Tom Philippi



Scroll to Top