Topras-Schulung bei Delfin Wellness

Bild: Topras

 

Am 9. Oktober fand bei Delfin Wellness in Linz/Leonding eine „Thera-Med“-Produktschulung mit rund 20 Topras-Partnern statt.

Bild: Kriemhild Herzog setzte die "Thera-Med"-Produkte jahrelang in ihrer Praxis ein.Anhand vieler praktischer Beispiele und real gestellten Fragen von Kunden wurden die Seminarteilnehmer mit den „Thera-Med“-Tiefenwärmekabinen der Firma Delfin Wellness vertraut gemacht. Delfin ist seit Januar ebenfalls Topras-Mitglied, einerseits als Schwimmbadbauer, andererseits auch als Lieferant der „Thera-Med“-Infrarotkabinen für die Topras mit ihren aktuell 47 Partnerunternehmen in ganz Europa.

Um die klassische Produktschulung etwas aufzulockern, waren zwei Gastredner im Haus: Peter Jeitler, Präsident des österreichischen Saunaforums, berichtete über diverse Normen und Anforderungen. Kriemhild Herzog setzte jahrelang den „Thera-Med“-Infrarotstrahler in ihrer Praxis „Gesundheitsinstitut Schlank & Schön“ ein. Sie referierte anhand von praktischen Beispielen über die Wichtigkeit des Lichtes, kosmische Prinzipien, über Mangel und Überschusskrankheiten und vieles mehr.

Bild: Peter Jeitler (Östereichisches Saunaforum), Harald Kogler (GF Delfin Wellness) und Johannes Gunst (GF Topras)Nach den vielen lehrreichen Inhalten, ging es am Abend zu einer Führung ins Arc Electronica Center in Linz. Den Abend ließen die Schulungsteilnehmer dann über den Dächern von Linz im Lokal Cubus ausklingen. Topras-Geschäftsführer Johannes Gunst war voll des Lobes für die Veranstaltung und den neuen Partner aus Österreich: „Die Firma Delfin Wellness ist ein junges, dynamisches Unternehmen, das bestens die Ästhetik und das Wellnessempfinden vermitteln kann. Delfin ist unser Stützpunkt in Österreich für den Premiumbereich und wir haben viel Freude mit dieser erfolgreichen Zusammenarbeit. Mit dem Produkt „Thera-med“ bekommt die gesamte Topras-Gruppe einen deutlichen Zugewinn, weil es kaum vergleichbare IR-Kabinen auf diesem hohen Niveau auf dem Markt gibt.“

Scroll to Top